Robert Röck Freie Trauung Dresden

Ein paar Worte über mich...

 


Meine Name ist Robert. Ich bin Papa von zwei zauberhaften Mädchen, seit 2012 glücklich verheiratet und voller

Energie und Lebensfreude. Geboren bin ich 1985 in Dresden und seitdem meiner Heimat treu geblieben.

Das Wichtigste in meinem Leben sind die Kinder, die Familie und meine besten Freunde. Ich liebe es mit all diesen Lieblingsmenschen Zeit zu verbringen. Ich verreise sehr gern, überwiegend ans Meer und erkunde neue Welten.

Außerdem esse ich für mein Leben gerne Sushi, Tapas & Asiatisch.

 

Seit dem Jahre 2018 haben wir Familienzuwachs in Form von einer kleinen, süßen Cocker Spaniel Dame Namens Lilo erhalten. Das letzte Kind hat ja bekanntlich immer Fell :-)

Ich bin eine ausgesprochene Nachteule, statt Frühaufsteher, liebe Kaffee

und Podcasts. Beim Podcasthören kommen mir oft viele neue Ideen für

meine Zukunft. Zu Hause hören wir schon am Morgen laut Musik und tanzen

mit unseren Mädels um die Wette. 

Positive Energie, Lachen und Lebensfreude sind uns sehr wichtig.

 

Ganz besonders mag ich es, neue Menschen kennenzulernen.

Dabei interessiert mich, wie sie leben, was sie fühlen und wie sie sich

gefunden haben. Ich bin sehr selten schlecht gelaunt, denn ich finde

das Leben ist viel zu schön dafür und ich möchte lieber optimistisch und positiv

denken, denn für mich hat im Leben alles seinen Sinn und nichts geschieht ohne Grund.

 

Seit 2012 bin ich glücklich verheiratet und das sogar schon zum zweiten Mal, denn ich habe meine Linda ein zweites Mal geheiratet - natürlich im Rahmen einer freien Trauung. Unsere erste Hochzeit fand ganz klassisch im Standesamt statt. Mit wenigen persönlichen Worten und ohne besondere Emotionen. Eine typische Trauung wie sie sicher schon bei hunderten von Paaren vor uns durchgeführt wurde. Mit zum Teil langweiligen Standardtexten und " Liebsfloskeln" und mit altmodischen Gedichten und starren Vorgaben beim Ablauf der Zeremonie, kurzum: eine kleine Katastrophe.


Lediglich die Musik konnten wir uns bei unserer Trauung selber aussuchen und es wurden drei Stichpunkte über unsere bisherige Beziehung aufgezählt. Diese wurden mit wenig Emotionalität und mit kaum einem persönlichen Bezug zu unserer Liebe vorgetragen. Wir hätten uns für unseren großen Tag so viel mehr Individualität gewünscht und deshalb haben wir ein paar Jahre später unseren Traum wahrgemacht: die perfekte Trauung, nur zu zweit. Mit unserer persönlichen Geschichte und einem neuen Eheversprechen. Es mag vielleicht kitschig klingen, aber das war für mich einer der bewegendsten Momente in meinem Leben.

Schau dir unser Video an! Linda und Robert in 1:38 min 

Warum ich Trauredner und Linda

Fotografin geworden ist...

 

Gemeinsam mit Linda, habe ich es mir zur Aufgabe gemacht mehr Menschen für eine freie Trauung zu begeistern. Wir selbst haben uns damals leider gegen eine freie Trauung entschieden, weil wir rückwirkend betrachtet einfach in Unkenntnis darüber waren. Wir haben zu wenig auf unsere eigenen Wünsche geachtet und unsere eigenen Vorstellungen nicht umgesetzt. Heute wissen wir es besser und möchten verliebte Paare dabei unterstützen, einen unvergesslichen Hochzeitstag zu erleben. Für uns stehen dabei immer die persönlichen Wünsche des Brautpaares im Vordergrund. Wir lieben es, die besonderen Geschichten unserer Brautpaare zu erzählen, meine Frau Linda in ihren Bildern und ich als freier Trauredner.

 

Was bedeutet eine Hochzeit für mich?

 

Wenn ich ans Heiraten denke, dann steht für mich in erster Linie die Liebe zwischen zwei Menschen im Vordergrund. Es bedeutet für mich, dass sich zwei Menschen gefunden haben, die den Rest ihres Lebens aus folgenden drei Gründen gemeinsam verbringen möchten:

 

1. Weil sie einen Partner gefunden haben, mit dem sie sich weiter entwickeln und ihre persönlichen Träume verwirklichen können.

 

2. Weil es eine besondere Geschichte gibt, die sie miteinander verbindet.

 

3. Weil die Beziehung zwischen ihnen von gegenseitigem Vertrauen,

    Toleranz und Anerkennung geprägt ist.

Für mich ist eine Hochzeit niemals der Höhepunkt einer Beziehung, sondern vielmehr der Anfang einer Entdeckungsreise in einen völlig neuen Lebensabschnitt.

Noch ein paar Dinge über mich:

 

# Ich bin freier Hochzeitsredner und liebe meinen Beruf

# Ich bin absolut begeisterungsfähig und nehme gern neue        Herausforderungen an

# Ich liebe den Sommer, die Sonne und verreise gerne

# ein ausgiebiges Sonntagsfrühstück mit meiner Familie macht mich glücklich

# Auf dem Weg zur Arbeit höre ich Podcasts, denn Empfehlungen von erfolgreichen Menschen zu erhalten ist mir wichtig

# Ich mag Menschen, die ihre Arbeit gern machen

# Ich verbringe lieber kurz und gezielt Zeit mit Leuten statt lange ziellos abzuschweifen

# In meinen Reden spreche ich lieber mit den Menschen als über sie hinweg und ich liebe es Menschen damit für mich zu begeistern

# Ich wünsche mir Partner die mich fordern und fördern

# Ich liebe meine Frau und bewundere sie für ihren Ehrgeiz

# Meine beiden Töchter sind mein Ein und Alles

 

Entweder oder!?

 

HUND oder KATZE?               Hund.

 

TEE oder KAFFEE?                Kaffee.


SOMMER oder WINTER?      Sommer, auf jeden Fall Sommer.

 

MEER oder BERGE?              Ich liebe das Meer.


PODCAST oder TV?               Podcast.

 

NACHTEULE oder

FRÜHAUFSTEHER?               Nachteule.